Verkehrswende? Vorfahrt für die Bahn nach dem VW-Skandal

Mehr Verkehr auf die Schiene! So lautete ein zentrales Ziel der Bahnreform 1994. Mehr als 20 Jahre und einen Privatisierungsanlauf später kann von einer Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene nicht die Rede sein. Prof. Dr. Wolfgang Hesse zeigt, wie die Verkehrspolitik der vergangenen Jahre zu Lasten der Bahn ging und stellt Überlegungen für eine zukunftsweisende, ökonomisch und ökologisch sinnvolle Bahnpolitik zur Diskussion.
Mittwoch, 28.09.2016
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer C110182
Dozentin/Dozent Prof. Dr. Wolfgang Hesse
Zeitraum/Dauer 2016-09-28T18:00:0028.09.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30