Restauration, Vormärz und Revolution in Bayern

Der auf dem Wiener Kongress 1814/15 gegründete Deutsche Bund war nicht nur für viele Patrioten eine Enttäuschung. Freiheitliche Ideen wurden unterdrückt, die Presse zensiert, eine demokratisch-konstitutionelle Entwicklung ausgebremst. Trotzdem setzten sich die neuen Ideen allmählich durch. In Bayern regierte in dieser Zeit König Ludwig I., bis er im Revolutionsjahr 1848 abdanken musste. Süddeutscher Zollverein, kirchliche Restaurationspolitik, Hambacher Fest, Münchner Bierrevolution und Lola Montez sind nur einige Schlagworte seiner Regentschaft.
Der Kurs ist beendet.
ab Dienstag, 04.10.2016, 09:15 Uhr
Kursnummer D110680
Dozentin/Dozent M.A. Barbara Reis
Zeitraum/Dauer 2016-10-04T09:15:0010x, 04.10.2016 - 13.12.2016
Ort MünchenPasing
Volkshochschule
, Bäckerstr. 14
Gebühr 35,00 €
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30