Borneos Tropenwald:

Orang-Utans oder Ölpalmen?

Der Tropenwald auf Borneo weist weltweit mit die höchste Artenvielfalt auf. Besonders bemerkenswert sind die endemischen Weißbart-Gibbons und Nasenaffen. Die Orang-Utans stellen die Hauptattraktion Borneos dar und werden in den Auswilderungsstationen des Nationalparks Tanjung-Puting ehrfürchtig behandelt. Der weltweit geradezu exponentiell ansteigende Bedarf an Palmöl führt auf Borneo derzeit zur starken Ausbreitung von Plantagen, die immer weiter an die letzten Primärregenwälder heranrücken. Durch bewussten Einkauf kann dieser Prozess jedoch von Ihnen positiv beeinflusst werden: Ein Vortrag der Mut macht!
Der Kurs muss leider entfallen.
Mittwoch, 30.11.2016
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D324616
Dozentin/Dozent Dr. Rudolf Nützel
Zeitraum/Dauer 2016-11-30T18:00:0030.11.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erbeten
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 40
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 93 94 89 - 61/65, oebz@mvhs.de