Das reduzierte Aquarell

Mit keinem anderen Medium lässt sich in der Malerei eine solche Leichtigkeit und Transparenz erzeugen wie mit dem Aquarell. Durch einen ungezwungenen Malstil und die Reduziertheit des Dargestellten zeigt sich diese Offenheit. In einführenden Übungen beschäftigen wir uns mit dem freien Fluss der Farbe und den Möglichkeiten, diese zu steuern. Im Anschluss werden konkrete Motive soweit auf das Wesentliche reduziert, damit eine Ahnung des Motivs entsteht. Unterschiedliche Über- und Untermalungen sowie farbliche Verfremdungen beeinflussen dabei die Bildaussage. Bei geeignetem Wetter werden Tagesausflüge angeboten. Vorkenntnisse erwünscht.
Der Kurs ist beendet.
ab Montag, 12.09.2016, 18:00 Uhr
Kursnummer C870016
Dozentin/Dozent Christian Eckler
Zeitraum/Dauer 2016-09-12T18:00:0012.09.2016 - 16.09.2016
Beginn: Montag, 18:00 Uhr
Ende: Freitag, 14:00 Uhr
Ort Berg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See
, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Übernachtung 200,00 €
Kerngebühr 180,00 €
Essen 60,00 €
Veranstaltungstyp Wochenseminar
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung (0 81 51) 96 20-0. Die Zimmer sind eine Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Gerne holen wir Sie an der Bushaltestelle Abzw. Leoni um 17.25 Uhr ab - wir bitten vorab um eine telefonische Information.