Dr. Irmgard Enzinger

 

"Auf Zehenspitzen steht es sich nicht gut,
mit großen Schritten kommt man nicht weit."
Daodejing, 24

 

  • Jahrgang 1967
  • Studium an der LMU München: Neuere Deutsche Literatur, Italienisch und Komparatistik
  • Wechsel zu Sinologie, Politik und Deutsch als Fremdsprache
    Sprachstudium an der Fu Jen University in Taipei 1991/92
  • Gaststudienjahr am Lucy Cavendish College in Cambridge, U.K.
  • Magisterarbeit "Bedeutungen des Begriffes 'Herz' in der klassischen chinesischen Philosophie", 1997
  • Seit 1998 Dozentin für chinesische Philosophie an der Münchner Volkshochschule
  • Seit 1998 Referentin für Chinesisch an der Hochbegabtenförderung e.V. München
     

 

Veröffentlichungen:

 

  • "Chuang-Tzu: Der Meister vom Südlichen Blütenland." In: INDO-ASIA 39.4 (1997)
  • "Chuang-Tzu (II): Diesseits und jenseits von Tod und Traum." In: INDO-ASIA 40.1 (1998)
  • "Chuang-Tzu (III): Tao-Methoden." In: INDO-ASIA 40.2 (1998).