Die Entstehung der Kontinente und Ozeane: von Alfred Wegener bis zum modernen Bild der Erde

Anfang des 20. Jahrhunderts erschütterte Alfred Wegener das damals gängige Bild der Erde mit seiner Hypothese über "Die Entstehung der Kontinente und Ozeane". Demnach ist die Erdkruste in starre Platten zerbrochen, die sich gegenseitig verschieben - wodurch Gebirge, Vulkanismus oder Erdbeben entstehen. Die ersten Menschen hatten schon ihren Fuß auf den Mond gesetzt, bevor sich die Idee der Plattentektonik durchsetzte. Geophysiker Dr. Paul Temme erzählt ein spannendes Kapitel Wissenschaftsgeschichte und erklärt den aktuellen Wissensstand.

Tuesday, 09.02.2021
20:00 – 21:30 hrs
Course NumberL314128
TeacherDr. Paul Temme
Duration2021-02-09T20:00:0009.02.2021
LocationMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Fees 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
Course TypeLecture
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de