Fritz Riemann: Grundformen der Angst und die Antinomien des Lebens

Die 1961 erschienene Abhandlung des Psychoanalytikers Fritz Riemann über die vier Grundformen der Angst ist heute ein Klassiker der Psychologie und nach wie vor ein Bestseller. Er beschreibt hierin Grundbedürfnisse eines jeden Menschen: Selbsthingabe, Selbstwerdung, Veränderung und Stabilität. Je nach Verlauf der persönlichen Entwicklungsgeschichte können sich diese überwertig und vor allem angstbesetzt entwickeln. Der Vortrag erläutert Riemanns tiefenpsychologische Typisierung und diskutiert sie im Lichte neuerer psychologischer Erkenntnisse.
Monday, 13.01.2020
18:00 – 19:30 hrs
Course NumberJ146036
TeacherHeidemarie Braun-Trapp
Duration2020-01-13T18:00:0013.01.2020
LocationMünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Fees 7,00 €
Remaining tickets available on site
Course TypeLecture
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Cardalso with MVHS-Card
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6557