Politik der Woche -- Integriert doch erstmal uns!?

Zur Situation im Osten Deutschlands

Woher kommt die Wut? Woher die Distanz zu Demokratie und Politik in Ostdeutschland? Der taz-Autor Daniel Schulz war in seiner Jugend in den 1990er Jahren mit Rechten befreundet und ist vor Neonazis weggelaufen. Sehen sich die Rechtsextremen heute als Sieger der Kämpfe, die damals ausgefochten wurden? Die Staatsministerin für Integration, Petra Köpping, plädiert dafür, die Lebensleistung derer anzuerkennen, die mit den Umbrüchen nach der Wende zurechtkommen mussten und sich bis heute nicht gehört fühlen. Sie sprechen mit Christian Ude über das Leben im vereinten Deutschland - und in der DDR.
Petra Köpping ist Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz in Sachsen und Autorin des Buches "Integriert doch erst mal uns! Eine Streitschrift für den Osten".
Daniel Schulz leitet das Ressort Reportage & Recherche der tageszeitung, Berlin. Für seinen Essay "Wir waren wie Brüder" wurde er 2018 mit dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet.
The course has finished.
Tuesday, 08.10.2019
19:00 – 21:00 hrs
Course NumberJ110015
TeacherPetra Köpping
Daniel Schulz
Christian Ude
Duration2019-10-08T19:00:0008.10.2019
LocationMünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Fees 7,00 €
Remaining tickets available on site
Course TypePodiumsgespräch
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Cardalso with MVHS-Card
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551