Die drei großen Kränkungen der Naturwissenschaften - Kopernikus, Darwin, Freud

Einst sah sich der Mensch als Krone der Schöpfung im Mittelpunkt der Welt - zumindest bevor sich seit dem 17. Jh. die modernen Naturwissenschaften entwickelten. Seitdem hat die Wissenschaft der Menschheit drei große Kränkungen zugefügt. Kopernikus entfernte ihn vom Mittelpunkt des Universums an den Rand. Darwin zeigte, dass die Menschheit in einer Entwicklungsreihe aus den Tieren hervorgeht. Und schließlich erkannte Freud, dass sich ein beträchtlicher Teil des Seelenlebens der rationalen Erkenntnis und der willentlichen Beeinflussung der Person entzieht.
Im Rahmen der Vortragsreihe "Dienstagsforum am Scheidplatz".
Tuesday, 23.07.2019
18:30 – 20:00 hrs
Course NumberI311750
TeacherDr. Markus Schütz
Duration2019-07-23T18:30:0023.07.2019
LocationMünchenSchwabing-Nord
MVHS am Scheidplatz
, Belgradstr. 108
Fees 7,00 €
Remaining tickets available on site
Course TypeLecture
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Cardalso with MVHS-Card
Information & Guidance Telefon (089) 4 80 06 65 - 60/71 Dr. Hermann Schlüter