Epikur - Lustmolch oder Asket?

Vermutlich kein anderer Philosoph hat ein derart schlechtes Image wie Epikur (341-271). Bereits seine Zeitgenossen sahen in seinem Prinzip der Lust als zentrale Kategorie menschlichen Lebens nur Ausschweifung und Übermaß. Dieses Bild verfestigte sich durch die christliche Rezeption. Wirft man einen Blick in seine Texte, so ist dort von einer mageren Bohnensuppe für das glückliche Leben zu lesen. Der Vortrag wird versuchen, ein angemessenes Bild der epikureischen Ethik zu entwerfen.
The course has finished.
Monday, 07.01.2019
18:00 – 19:30 hrs
Course Number H133580
Teacher Marco Besl
Duration 2019-01-07T18:00:0007.01.2019
Location MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Fees 7,00 €
Remaining tickets available on site
Course Type Lecture
No. of Places Places available
Accessibility Entrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Card also with MVHS-Card
Information & Guidance Fachgebiet Philosophie, Tel. (089) 4 80 06-65 60/71
hermann.schlueter@mvhs.de, silvia.keil@mvhs.de