Der Ostfriedhof - zwischen Aussegnungshalle und Krematorium

Aus den "Auer Leichenäckern", Friedhof der Gemeinde Au ab 1817, entwickelte sich der heutige Ostfriedhof. Monumentales Wahrzeichen ist das Friedhofsgebäude mit Aussegnungshalle, erbaut zwischen 1894 und 1900. Gräber vieler Prominenter sind auf dem Friedhof zu finden (z.B. Thomas Wimmer, Erni Singerl, Erich Hallhuber oder Rex Gildo). Ein Denkmal inmitten des Friedhofs erinnert an die Revolutionsjahre 1918/19 in München. Die Geschichte des Krematoriums ist eng mit der Zeit des Nationalsozialismus verbunden. Die am 18. Mai 2017 wiedereröffnete Kaskadenanlage bildet einen Glanzpunkt im Friedhof.
Friday, 13.07.2018
15:00 – 17:00 hrs
Course Number G123754
Teacher Ingrid Oxfort
Duration 2018-07-13T15:00:0013.07.2018
Location Obergiesing
Treffpunkt: Ostfriedhof, vor der Aussegnungshalle
Fees 6,00 €
Remaining tickets available on site
Course Type Führung
No. of Places Places available
Accessibility Entrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Card also with MVHS-Card
Information & Guidance Telefon: (0 89) 48006-6751 (Winfried Eckardt) Telefon: (0 89) 48006-6754 (Birgit Möller-Arnsberg)