Die Bestimmung des Menschen - Johann Gottlieb Fichtes Grundtext der Philosophie

Fichte versucht in seinem populären Text von 1800 über "Die Bestimmung des Menschen" deutlich zu machen, inwieweit das Denken immerzu an Grenzen stößt, um sich dann in freier Weise darüber zu erheben. In einem Dreischritt vom Zweifeln über das Wissen zum Glauben beschreibt Fichte den Menschen (ähnlich wie Platon) als Suchenden nach der Wahrheit und dem Guten.
Friday, 25.01.2019
18:00 – 19:30 hrs
Course Number H132610
Teacher Beate Himmelstoß
Duration 2019-01-25T18:00:0025.01.2019
Location MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Fees 7,00 €
Remaining tickets available on site
Course Type Lesung
No. of Places Places available
Accessibility Entrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Card also with MVHS-Card
Information & Guidance Fachgebiet Philosophie, Tel. (089) 4 80 06-65 60/71
hermann.schlueter@mvhs.de, silvia.keil@mvhs.de