Port- und Schwachstellen-Scanning

Um die Sicherheit von IT-Systemen verbessern zu können, sind die beiden Tools Nmap (Zenmap) als "Sicherheitsscanner" und OpenVAS für das Patchmanagement als "Vulnerabilityscanner" unerlässlich. Die Umsetzung findet in virtuellen Maschinen statt.
Kursinhalt: Installation der Scanner in einer virtuellen Maschine; Durchführen von Sicherheitsscans und Vulnerabilityscans mit ihren verschiedenen Optionen und Reports sowie Auswertung der Ergebnisse.
The course has finished.
Saturday, 16.06.2018
09:15 – 16:00 hrs
Course Number G487690
Teacher Raimund Ittlinger
Duration 2018-06-16T09:15:0016.06.2018
Breaks on agreement
Location MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Fees 79,00 €
Course Type Saturday Seminar
No. of Places Maximum Number of Participants: 11
Accessibility Entrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
Information & Guidance Telefon (089) 48006-6673/6677